Curriculum Vitae Dr. Dr. h.c. Monika Lehnhardt

Monika Lehnhardt-Goriany wurde in Wien geboren und promovierte dort an der Alma Mater Rudolfina Universität. Sie erhielt ihren Doktortitel nach dem Studium der Philologie, Psychologie und Philosophie. Sie hatte unterschiedliche Positionen in namhaften Firmen wie Schering (Berlin), Monsanto (Düsseldorf und Brüssel), Pharmacia (Freiburg) und sie gründete die Firma Cochlear Europe in Basel im Jahre 1987.
Von 1987 bis 1999 leitete sie die Firma als Chief Executive Officer. Während dieses Zeitraums wuchs die Firma von 2 auf 70 Angestellte. Weitere Büros wurden in London und Hannover etabliert.
1999 schied sie aus der Position des CEO aus und übernahm Management Aufgaben zur weiteren Geschäfts- und Kundenentwicklung. In dieser Zeit übte sie eine sehr intensive Reisetätigkeit in ganz Europa, in den USA und Australien aus.
2004 bis 2008 konzentrierte sie ihre Aktivitäten auf die Länder Zentral- und Osteuropas, vom Baltikum bis Russland, Ukraine und Kasachstan.
Bis heute hält sie Vorträge an wissenschaftlichen Kongressen und organisiert Konferenzen für Fachleute und Eltern von Kindern mit Cochlear Implantat.
Sie hat eine Reihe von Publikationen auf dem Gebiet des Cochlear Implantats vorzuweisen (technische, audiologische und Aspekte zur Rehabilitation).
Seit 2002 ist sie Vorsitzende des Vorstands  der Lehnhardt Stiftung, die sie 1994 gemeinsam mit Prof. Ernst Lehnhardt gründete (www.lehnhardt-stiftung.org).

Weiterlesen …

Profil Ernst Lehnhardt

Ernst Lehnhardt 1Ernst Lehnhardt wurde am 26.04.1924 in Crivitz, Mecklenburg geboren. Er besuchte das Humanistische Gymnasium und absolvierte seinen Militärdienst 1941-1945. Nach dem Studium der Medizin und Zahnmedizin promovierte er in Medizin in Kiel 1950 und in Zahnmedizin in Rostock 1953. Die Habilitation für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde folgte in 1959. 

Weiterlesen …

Prof. Dr. Dr. Dr.h.c. Ernst Lehnhardt verstorben

Mit großem Bedauern geben wir bekannt, dass

Prof. Ernst Lehnhardt

am 1. Dezember 2011 im 88. Lebensjahr verstorben ist.

Die Trauerfeier findet am 16. Dezember 2011 um 12.30 in der Ev.-Luth. Kirche in Crivitz (seinem Geburtsort) statt, anschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Friedhof in Brüel.

Die Sicherstellung einer ausreichenden (Re)Habilitation nach Versorgung mit Cochlear Implant war sein großes Anliegen und  für die Gründung der Stiftung maßgeblich. Wir werden in diesem Sinne weiter tätig sein und dazu beitragen, taube und hochgradig schwerhörige Kinder in die Welt des Hörens zu führen.

Dr. Dr. h.c. Monika Lehnhardt
im Namen des Vorstandes

 

  • Bitte lesen & schreiben Sie Gedenkworte in das Kommentarfenster unterhalb dieses Beitrages.
  • Hier eindrucksvolle Gedenkworte und Anmerkungen in der spanischen Homepage  Politzer Society Forum
  • hier ein Nekrolog in der Homepage der Slovakischen HNO-Gesellschaft, verfasst von Prof. Milan Profant:  http://www.sso.sk/ernst_lehnhardt.php

Profil PD Dr. Astrid Magele

Persönliche Daten:
Geburtsdatum: 16. Mai 1977
Geburtsort: Wolfsberg, Kärnten, Austria

Ausbildung:
1983-1987 Volksschule St. Johann, Kärnten, Austria
1987-1991 Stiftsgymnasium St. Paul, Kärnten, Austria
1991-1996 BBA f. Kindergartenpädagogik, Klagenfurt, Austria
1996-2003 Studium der Medizin, Universität Wien, Dissertation: Herz-, Thoraxchirurgie, AKH Wien, “Survival in patients with non-small cell lung cancer after induction-chemotherapy”
Mai 2006 Diplom für Allgemeinmedizin
Sept. 2012 Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Okt.2016 Habilitation zur Privat-Dozentin an der Universitätsklinik Innsbruck

Weiterlesen …